TRADITIONELLE RASSEKANINCHEN-AUSSTELLUNG (JUNGTIERSCHAU)


Der Kleintierzuchtverein K 49 Zierenberg veranstaltet anlässlich des Zierenberger Vieh- und Jahrmarktes am kommenden Wochenende auch in diesem Jahr wieder seine traditionelle und äußerst beliebte Rassekaninchen-Ausstellung. Von den Züchtern des K 49 werden 100 Rassekaninchen aus zahlreichen Rassen und Farbenschlägen gezeigt. Auch Jungzüchter werden ihre Tiere präsentieren. Daneben werden Züchter des befreundeten Kaninchenzuchtvereins T 87 Ifta (Thüringen) ihre besten Tiere ausstellen.
Die Ausstellungen des K 49 zum Vieh- und Jahrmarkt haben eine lange Tradition. Nach der
Gründung des K 49 im Jahre 1939 fand bereits 1940 die erste Werbeschau (damals noch in
einem Garten des Vereinslokals) statt. Ein Jahr später wurde die zweite Ausstellung durchgeführt, bei der etwa 200 Tiere zu sehen waren. In der Jubiläumschronik des Vereins wird bereits im Jahre 1952 die Durchführung einer Kaninchenausstellung anlässlich des Vieh- und
Jahrmarktes erwähnt. In den darauffolgenden Jahren war und ist bis zum heutigen Tage die
Ausrichtung dieser Kaninchenschau schon eine Selbstverständlichkeit.

Die jetzt durchgeführte Jungtierausstellung - es handelt sich bei dieser Schau für die Züchter
um die erste Ausstellung in diesem Zuchtjahr - soll dem Züchter zeigen, ob er vor Monaten erfolgreich seine Häsinnen - so werden die weiblichen Kaninchen genannt - mit den entsprechenden Rammlern - den männlichen Tieren - gepaart und die Nachkommen nach bestimmten - für eine Ausstellung erforderlichen - Kriterien ausgewählt hat. Nicht jede Häsin bzw. nicht jeden Rammler kann man für eine Weiterzucht verwenden und nicht jedes Jungtier ist für eine Ausstellung geeignet. Hier kommt es auf die Erfahrung und das Fingerspitzengefühl des Züchters an, die wirklich besten Tiere seines Bestandes auszuwählen und den Preisrichtern und der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ein Züchter, der die Rassekaninchenzucht als Hobby in einem Verein betreibt, hält je nach
Rasse etwa 20 bis 50 oder sogar noch mehr Kaninchen in seiner Zuchtanlage. Eine Häsin bekommt etwa zwei- bis dreimal im Jahr Nachwuchs. Ein Wurf umfasst je nach Rasse etwa fünf bis zwölf Jungtiere. Einige Züchter haben auch gleich mehrere Rassen in ihren Zuchtanlagen.
Rassekaninchen erfreuen sich bei allen Bevölkerungsschichten bzw. bei Jung und Alt immer
großer Beliebtheit. Waren die Tiere vor einigen Jahrzehnten hauptsächlich Fell- und
Fleischlieferanten, so sind sie heute Spielkameraden für die Kinder oder wertvolle Zucht- und Ausstellungstiere für die Vereinsmitglieder. Rassekaninchenzucht ist eine sehr sinnvolle Freizeitgestaltung, die in unserer heutigen hochtechnisierten und hektischen Zeit einen wertvollen Ausgleich zu den ständigen Belastungen des Alltags darstellt, das Interesse des Menschen an der Natur fördert und gleichzeitig die Verantwortung gegenüber unserer Umwelt stärkt.

Der enge Kontakt zu den Tieren beinhaltet die Liebe zur lebenden Kreatur. Der Züchter ist unmittelbar mit biologischen Vorgängen, Fortpflanzung, Vererbung, Entwicklung, Ernährung, Krankheiten und Verhaltensweisen der Tiere vertraut.


Am Freitagmorgen werden zwei erfahrene Preisrichter aus Nordrhein-Westfalen die Kaninchen bewerten, die nach den Bestimmungen zwischen Januar und April 2016 geboren worden sein müssen, um die besten Tiere zu bestimmen.
Bewertet werden mehrere Positionen wie z.B. Körperform, Typ und Bau, Kopf und Ohren, Fellqualität, Fellfarbe, Silberung, Deck-, Zwischen- und Unterfarbe, Zeichnung usw.
Die Jungtierausstellung des K 49, deren Schirmherrschaft auch in diesem Jahr wieder Zierenbergs Bürgermeister Stefan Denn übernommen hat, kann von Freitagnachmittag bis zum frühen Sonntagabend kostenlos besucht werden.
Die Siegerehrung findet am Samstag, 23. Juli 2016, um 14.00 Uhr, an den Ausstellungsgehegen
am Stiegweg statt.


Im Rahmenprogramm zu dieser Zierenberger Traditionsschau bietet der K 49 natürlich auch
wieder, wie in all den Jahren zuvor, eine große Tombola mit vielen wertvollen Preisen an.
Daneben werden natürlich auch in diesem Jahr wieder einige Rassekaninchen von den Züchtern
zum Verkauf angeboten.